Begriffe

Sequestration

Die Sequestration beinhaltet die gemeinsame Hinterlegung einer Sache zur Vermeidung einer Verfügung durch den Nichtberechtigten.

Sequestrationsvereinbarung

Das Sequestrations-Agreement ist eine Vereinbarung zwischen zwei Parteien (Hinterleger) zur sichernden „Hinterlegung“ einer Sache, deren Eigentumszugehörigkeit strittig ist, bei einem neutralen Dritten (Sequester).

Sequester

Der Sequester ist der unabhängige Dritte, dem die Parteien die sicherheitshalber die Verfügungsmacht übertragen, um im Sinne der Anweisungen des Richters über die hinterlegte Sache zu verfügen.

Sequester Management

Das Sequester-Management beinhaltet das Sequester-Handling des Sequesters bei der Abwicklung dieses speziellen Sicherungsgeschäftes.

Drucken / Weiterempfehlen: