Dauer

Grundsätzlich wird die Sequestration auf unbestimmte Dauer geschlossen.

Ein Rückforderungsrecht besteht

  • nach OR 475
  • bei gemeinsamer Erklärung der Hinterleger
  • auf Geheiss des Richters.

Art. 475 OR

2. Rückgabe

a. Recht des Hinterlegers

1 Der Hinterleger kann die hinterlegte Sache nebst allfälligem Zuwachs jederzeit zurückfordern, selbst wenn für die Aufbewahrung eine bestimmte Dauer vereinbart wurde.

2 Jedoch hat er dem Aufbewahrer den Aufwand zu ersetzen, den dieser mit Rücksicht auf die vereinbarte Zeit gemacht hat.

Drucken / Weiterempfehlen: