Gemeinsame Instruktion der Parteien des Hauptgeschäfts

Der Sequester ist aufgrund einer gemeinsamen Instruktion der Hinterleger gehalten, den sequestrierten Gegenstand an die von diesen bezeichnete Person, d.h. an einen Hinterleger oder an einen Dritten, herauszugeben.

Drucken / Weiterempfehlen: